Kostenloser Versand ab € 0,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
90 Tage Rückgaberecht
 

Motorrad LED Blinkerrelais anschliessen

Es gibt natürlich eine Vielzahl an Blinkerrelais auf dem Markt von 2 Polig bis hin zu 7 Poligen Blinkerrelais wie bei Suzuki Modellen.

Jedoch nicht nur in der Anzahl der Pole unterscheiden sich diese Relais, sondern auch in der Leistung, ob nun z. B. von 1-10W oder 1-100 Watt oder sogar 1-150W.
Aber wieviel Watt muss das Relais maximal haben?

Die Frage ist ganz einfach zu beantworten: Es wird der maximale Verbrauch aller Blinker inkl. Blinkerkontrolleuchte benötigt.

Nachfolgend ein paar Beispiele (ohne Leistung der Blinkerkontrolleuche, die in der Regel 1-2W hat):

1. Version: Wenn ich 4 mal 21W Blinker verbaut habe, haben diese gesamt schon 84W Verbrauch.
2. Version: Wenn ich 4 mal 1W LED Blinker verbaut habe, haben diese gesamt nur 4W Verbrauch.
3. Version: Wenn ich 2 mal 1W LED Blinker und 2 Original 21W Blinker verbaut habe, haben diese gesamt 44W Verbrauch.

Welches Relais mit welcher Leistung benötigt wird, hängt also von der verwendeten Kombination ab. Mit 1-100W Blinkerrelais ist man aber meist schon immer auf der sicheren Seite auch für spätere Veränderungen der Blinker.

2 oder 3 Poliges Blinkerrelais anschliessen

Wir gehen hier aber nur einmal auf die gängigsten beiden Arten ein, also dem 2 Poligen und 3 Poligen Blinkerrelais.

Ob dies nun ein LED Lastunabhängiges Relais ist oder das Original Relais, spielt beim anschliessen oder Funktionstest keine Rolle, da die Funktionsweise grundsätzlich gleich ist.

Es gibt natürlich sehr viele Informationen und technische Schaltpläne zum Anschluss vom Motorrad Blinkerrelais bis hin zum kompletten Motorrad Schaltkreis.
Nicht jeder versteht aber gleich immer die komplexen technischen Zeichnungen vom Anschlussplan.

Wir haben uns daher dazu entschlossen, dies etwas vereinfacht darzustellen, so dass auch jeder ohne elektronische Kenntnisse den Anschluss und die Funktion vom Blinkerrelais versteht.


Motorrad Blinkerrelais Pol Bezeichnungen:

Es gibt in Deutschland zum einen die Bezeichnungen der Pole mit:
49  - Batterie +
49a - Blinkerschalter
31  - Masse -

Die internationale Bezeichnung ist dagegen:
B - Battery +
L - Light (Blinkerschalter)
E - Earth -

Auch wenn die Blinkerrelais Bezeichnungen unterschiedlich sind, ist auch hier die Funktion völlig identisch.

Blinkerrelais-schaltung-2polig-smallBlinkerrelais-schaltung-3polig-small



Wo sitzt mein Blinkerrelais am Motorrad?

Viele haben auch noch immer das Problem, dass bei einem Wechsel auf neue LED BLinker auch das Blinkerrelais gegen ein LED bzw. Lastunabhängiges getauscht werden muss, wenn keine Widerstände verwendet werden.

Aber wie finde ich das Blinkerrelais am Motorrad? 
Zum einen steht meist auf dem Original Relais 12V 4 x 21 Bulb, aber viele alte Blinkerrelais kann man auch mit dem Gehör bzw. Fühlen finden.

Früher waren vor allem das mechanische Relais mit einem Bimetallschalter verbaut, diese machen ein typisches Klick / Klack Geräuch beim Betätigen vom Blinkerschalter.
Wenn man also den Blinker betätigt, kann man in einer leisen Umgebung das klackernde Geräusch hören und wenn man dann nicht sicher ist, kann man das mechanische Arbeiten vom Relais sogar spüren, wenn man den Finger auf das Relais legt.

Wir hoffen, das wir Euch etwas weiterhelfen und aufklären konnten und haben versucht das Thema so einfach wie möglich zu halten, so dass auch jeder, der keine Grundkenntnis von Elektronik hat, das zu verstehen und damit sein Blinkerrelais finden und anschliessen kann.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.