Kostenloser Versand ab € 0,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
90 Tage Rückgaberecht
 

LED Blinker Adapterkabel oder Lötverbinder

Grundsätzliches zu Motorrad Blinkerkabel verbinden und Adapterkabel

Alle originalen Blinker, die vom Werk aus schon am Motorrad verbaut sind, verfügen über die eigenen Markenabhängigen Blinkerstecker.
Somit haben weder Honda, Kawasaki noch Yamaha oder viele andere Motorradhersteller die gleichen Stecker. Selbst bei den Herstellen gibt es teilweise Unterschiede in den Modellen oder Baujahren.

Hingegen fast alle Zubehörblinker, ob nun LED oder Halogen, mit sogenannten Japan-Rundsteckern hergestellt werden. Auch wenn dies die große Masse ausmacht, gibt es dafür jedoch keine wirkliche Norm, so dass es auch viele Zubehör Blinker sogar ganz ohne Stecker gibt.

Welcher Stecker nun am neu gekauften Blinker ist, erfährt man jedoch in der Regel durch die Artikelbeschreibung oder auch vom Verkäufer selbst.

Blinker Adapterkabel

Wie schon erwähnt, gibt es für viele Motorrad Blinker passende Adapterkabel.

Diese verfügen auf der einen Seite über den Stecker vom original Blinker Kabelbaum und auf der anderen Seite über 2 Japan Rundhülsen.
Das ist die schnellste Art die neuen Blinker mit dem Motorrad zu verbinden, da kein Löten notwendig ist und man auch keinerlei Veränderungen am original Stecker vom Motorrad vornehmen muss. Somit lässt sich das Motorrad auch jederzeit schnell wieder auf die originalen Blinker zurückrüsten, wenn dies gewünscht ist oder man das Fahrzeug mit den originalen Teilen verkaufen möchte.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • kein Schneiden am original Kabelbaum
  • schneller Blinkeraustausch
  • jederzeit wieder rückrüstbar
  • sichere Verbindung ohne kalte Lötstellen
  • Schutzhülse, die die Verbindung vor Wasser schützt

 

Die Nachteile:

  • Mehrkosten zwischen 5-15€ für 2 Kabel
  • nicht für jeden Motorradhersteller verfügbar

 

Kabel Lötverbinder

Was also tun, wenn es kein Adapterkabel für mein Fahrzeug gibt?

In diesem Fall sind Lötverbinder eine tolle Alternative für alle, die über keinen Lötkolben oder die Erfahrung zum Löten verfügen.
Sie sind eine schnelle Alternative, da sie ähnlich wie Schrumpfschläuche sind, nur dass sie im inneren über Lötzinn verfügen, der auch mit einem einfachen Feuerzeug erhitzt werden kann.

Der Nachteil ist jedoch, dass man in diesem Fall auch den Stecker vom neuen Blinker abschneiden muss.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • verhältnismässig schnelles Verbinden
  • kein extra Schrumpfschlauch notwendig, die die Verbindung vor Wasser schützt
  • kein Lötkolben oder Lötkenntnise notwendig
  • günstiger Preis

 

Die Nachteile:

  • Stecker abschneiden vom neuen Blinker notwendig, was eine Rückgabe verhindert
  • Stecker abschneiden vom original Blinkerstecker notwendig
  • bei Ausbau vom Blinker muss die Verbindung immer durchgeschnitten werden
  • gibt es in verschiedenen Kabelstärkendurchmesser

 

Weitere Alternativen zum Blinker Kabel verbinden:

Blinkerkabel verlöten

Es gibt natürlich noch immer den herkömmlichen Weg an beiden Seiten die Stecker abzuschneiden und diese einfach miteinander zu verlöten.
Auch in diesem Fall sind die Blinker fest verbunden und müssen bei der Montage auseinander geschnitten oder gelötet werden. Weiter benötigt man noch zusätzlich Schrumpfschlauch oder Isolierband zum Schützen der Lötnaht.
Wenn man jedoch etwas mehr Zeit investiert und die original Blinker nicht mehr benötigt, kann man die Stecker auch an die neuen Blinker anlöten und muss keine Veränderungen am Kabelbaum vornehmen. Hinzu kommt dann, dass man die Blinker wie die originalen jederzeit wieder abziehen kann.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Bei einer guten Lötnaht eine sichere Verbindung.
  • Wenn werkzeuge und Material vorhanden, keine extra Kosten.
  • Blinker Stecker vom original Blinker können auch genutzt werden.

 

Die Nachteile:

  • Stecker abschneiden vom neuen Blinker notwendig, was jedoch eine Rückgabe verhindert
  • Stecker abschneiden vom original Blinker Stecker als Alternative notwendig
  • bei Ausbau vom Blinker muss die Verbindung bei einer Lötverbindung immer durchgeschnitten werden
  • setzt Lötzinn und Lötkolben vorraus
  • extra Isolation mit Schrumpfschlauch oder Isolierband notwendig

 

Blinkerkabel mit Japan Rundhülsen / Kabelschuhen verbinden

Wie schon erwähnt, haben viele Blinker schon Japan Rundstecker. In diesem Fall kann man auch den Blinkerstecker vom Kabelbaum abschneiden und durch eine Japan Rundhülse ersetzen. Man spart sich somit das Löten und kann den Blinker auch jederzeit einfach wieder abziehen.

Für diese Methode wird jedoch eine entsprechende Presszange bzw Kabelschuhzange benötigt. Natürlich geht es auch mit einer normalen Zange, dort besteht aber die Gefahr, dass die Verbindung nicht richtig gepresst ist.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • jederzeit trennbare Verbindung
  • wenn Werkzeuge und Material vorhanden, keine extra Kosten

 

Die Nachteile:

  • Stecker abschneiden vom neuen Blinker notwendig, was eine Rückgabe verhindert
  • Abschneiden vom original Blinker Kabelbaumstecker notwendig

 

Sicherlich könnte man auf alles noch mal genauer eingehen und noch viele weitere Alternativen nennen. Aber es geht hier letztlich darum aufzuzeigen, welche Möglichkeiten man hat. Auch bei einem Rücklicht mit 4-5 Kabel wie auch Blinker mit Stand- bzw. Positionslicht stellt sich alles etwas anders dar.

 Wir hoffen trotzdem, dass wir etwas weiterhelfen und aufklären konnten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.